Info zum Trainingsbeginn

Liebe Judoka und Eltern,

wie immer geht alles Schöne viel zu schnell zu Ende, so ist es auch mit den Ferien.
Nachdem in der 1. Woche auf die Schulkinder viel Arbeit zukommt, was die Schule betrifft, fangen wir mit dem Schülertraining ab Dienstag, den 21.09.2021 wieder mit den gewohnten Tagen und Urzeiten an.

Um wieder einen geordneten Trainingsbetrieb zu garantieren, gelten folgende Regelungen:

· Generell gelten die 3G-Regelungen (Geimpft, Genesen oder Getestet)

· Bei Schülern gilt – wer an den Schulen getestet wird, kann am Training teilnehmen.

· Bei Nicht-Testung an der Schule ist ein offizieller Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, dem Übungsleiter vorzuzeigen.

· Schüler, die nicht in die Schule gehen, dürfen auch nicht ins Training kommen.

· Wer an Krankheitssymptomen wie • Fieber • Husten • Kurzatmigkeit, Luftnot • Verlust des Geschmacks- und Geruchssinnes • Hals- oder Ohrenschmerzen • (fiebriger) Schnupfen • Gliederschmerzen • starken Bauchschmerzen • Erbrechen oder Durchfall leidet, kann am Training nicht teilnehmen

· Maskenpflicht (medizinische Maske) gilt bis mindestens Ende September auf Gängen und Toiletten.

· Ansonsten bitte wie üblich, häufig Händewaschen und bei Eintritt ins Dojo Hände desinfizieren.

· Bei den Erwachsenen gelten wie üblich die 3-G Bestimmungen

Wenn noch Fragen offen sein sollten, dann meldet Euch bitte bei mir.

Mit sportlichen Grüßen
Dieter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.