Archiv für Dezember 2013

Weihnachtsgrüße 2013

Mittwoch, 25. Dezember 2013

 

image

                                                                                                                                                                                                                          

Endlich ist es soweit, wir haben die wichtigsten Arbeiten getan, nun kann das Fest beginnen. Bratwürste und Kartoffelsalat warten bereits auf ihren Verzehr und das Christkind kann kommen! Ich wünsche euch allen ein geruhsames und frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Gesundheit und Glück und allen Athleten ein verletzungsfreies Sportjahr.

Weihnachtliche Grüße

Dieter

Bezirksligamannschaft sichert sich die Vizemeisterschaft

Samstag, 07. Dezember 2013

Als Viertplatzierte reiste die Mannschaft zum Finale nach Wemding. In der ersten Begegnung trafen die Kaufbeurer auf den PSV Königsbrunn, gegen den sie am letzten Kampftag noch 4:2 verloren hatten. Dieses Mal erwischten sie einen guten Start: Matthias Kerler (- 66 kg), Andreas Roth (+ 90 kg), Michael Zimmermann (- 81 kg) und Willi Dill (-73 kg) konnten ihre Kämpfe gewinnen. Beim Stande von 4:0 für Kaufbeuren, musste die zweite Begegnung bis 81 kg kampflos abgegeben werden. Den letzten Kampf bis 90 kg verlor Daniel Drogosch, so dass die Begegnung 4:2 für die Wertachstädter endete. Im Kampf gegen den späteren Bezirksligameister TV Kempten lief es ähnlich gut – auch hier konnten die Kaufbeurer 4:2 gewinnen. Im den letzten Begegnung gegen die KG Memmingen/Lindau reichte den Kaufbeurern ein 3:3 unentschieden, um sich hinter dem TV Kempten die Vizemeisterschaft zu sicheren. Ein schöner Erfolg, den die Kaufbeurer mit dem besten Kampftagsergebnis erkämpfen konnten.

Hintere Reihe von links: Michael Zimmermann (- 81 kg), Willi Dill (- 73 kg), Matthias Kerler (-66 kg). Vorne von links: Daniel Drogosch (- 90 kg), Andreas Roth (+ 90 kg) und Jens Karpinsiki (- 90 kg)

Hintere Reihe von links: Michael Zimmermann (- 81 kg), Willi Dill (- 73 kg), Matthias Kerler (-66 kg). Vorne von links: Daniel Drogosch (- 90 kg), Andreas Roth (+ 90 kg) und Jens Karpinsiki (- 90 kg)

Kaufbeurer Judoka ein Bollwerk in Memmingen.

Montag, 02. Dezember 2013

Das letzte Judoranglistenturnier des Bezirkes Schwaben im Jahr 2013 fand beim TSV Memmingen statt. Fünfzehn Vereine wollten zum Jahresende den Leistungstand ihrer Wettkämpfer wissen, da bereits am 15.12.2013 die erste Qualifikationsmeisterschaft der Altersklasse U18 und U21 für das Jahr 2014 in Kaufbeuren ansteht. Der TV Kaufbeuren reiste mit 19 Jugendlichen in den Altersklassen U15/U18 ins Unterallgäu. Betreut wurden die Jugendlichen von Ladislav Cerman.

Mit dreizehn ersten, sowie fünf zweiten und einen dritten Platz stellten die Kaufbeurer ihren starken Aufwärtstrend im Bezirk unter Beweis. Nach einer kurzen Besprechung mit den Athleten stellten die Trainer ganz klar fest, dass ihre Wettkampfstrategie in die richtige Richtung zielt und dass Trainingsfleiß und die guten Trainingsmöglichkeiten im eigenen Dojo mit Medaillen belohnt werden.

 

Es belegten die erste Plätze:Carolin Lebsanft, Patrizia Ahlborn, Mona Ostenrieder, Lisa Pillmayer, Julia Lebsanft, Daniel Stogniev, Michael Hermann, Chris Ostenrieder, Maximilian Folst, Moritz Stowasser, Jakob Hartmann, Tobias Bergmeier, Jan Becker.
Die zweiten Plätze gingen an: Verena Mann, Lisa Felber, Ludwig Lill, Denis Neumüller,Meik Becker.
Den dritten Platz belegte Fabian Felber.