Archiv für März 2016

Ergebnisse vom Internationalem Turnier in Kufstein.

Montag, 28. März 2016

Aus allen Nähten zu platzen drohte das 24. Internationale Judoturnier in Kufstein. 614 Judoka aus 111 Vereinen und 10 Nationen (Deutschland, Niederlande, Schweden, Italien, Ukraine, Schweiz, Moldawien Ungarn Tschechien und Österreich) nahmen am Turnier teil. Bemerkenswert war das hohe Niveau der Judoka, die sich aus Nationalkämpfern und Kaderathleten aus den Landes-Verbänden ihrer jeweiligen Nationen rekrutierten und die für über 2000 Zuschauer und Trainer in der Kufstein-Arena für mitreißende Duelle sorgten. Mit sieben Wettkämpfern stellten sich die Judoka des TV Kaufbeuren dem Kufstein 1Vergleich, fünf davon gehören dem Bayernkader an. Zwei Gold- und eine Bronzemedaille war die Ausbeute für den TVK bei diesem hochkarätigen Turnier – damit waren die Trainer Ladislav Cerman und Dieter Zimmermann höchst zufrieden mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge.

U18:
1. Platz Nina Herb -48 kg
1. Platz Julia Lebsanft -70 kg
U16:
3. Platz Daniel Stogniev -60 kg
5. Platz Nicolas Hartmann –55 kg 

Auf dem Foto:
Abteilungsleiter Dieter Zimmermann, Nina Herb, Julia Lebsanft und Trainer Ladislav Cerman.
Foto von Markus Hartmann

Die Judoabteilung hat einen neuen Dan-Träger!!

Samstag, 26. März 2016

Cerman

Die Judoabteilung des TV Kaufbeuren kann sich über einen weiteren „höher graduierten“ Judoka freuen. Ladislav Cerman nahm an diversen Dan-Vorbereitungslehrgängen teil und übte über Monate hinweg zusammen mit Alexander Timakow vom TV Kempten im vereinseigenen Kaufbeurer Dojo, um seinen nächsthöheren Gürtelgrad zu erwerben. Schließlich legte er am 19.03.2016 in Ingolstadt erfolgreich seine Dan-Prüfung unter den Augen von Sven Keidel (Prüfungsbeauftragter des Bayerischen Judo- Verbandes) und dessen Team ab. Ladislav Cerman trägt damit den schwarzen Gürtel mit dem ersten Dan-Grad und reiht sich somit stolz in die dreizehnköpfige Gruppe der Dan-Träger der Judoabteilung des TVK ein. Er kann nun sein Wissen in den fünf Mal pro Woche angebotenen Trainingseinheiten im Verein an alle Altersklassen weitergeben.

Das Spitzbubenturnier hat Tradition!

Mittwoch, 16. März 2016

Daniel Foto 1Das Spitzbubenturnier in Peiting hat mittlerweile Tradition. Seit 1989 jährlich ausgetragen und vom Bayerischen Judo-Verband als Sichtungsturnier ausgeschrieben, ist es eine optimale Gelegenheit für die Landestrainer, den männlichen Nachwuchs zu begutachten. Gleichzustellen ist es vom Niveau her einer Bayerischen Meisterschaft, für die Kaderathleten ist es gleichzeitig die erste wichtigste Standortbestimmung für das Jahr 2016. Die Judoka des TV Kaufbeuren errangen hierbei einmal Silber und einmal Bronze.
Daniel Stogniev kämpfte  in der Altersklasse U16 und holte sich mit vier Siegen und einer Niederlage die Silbermedailie. Aurel Wichmann belegte mit vier Siegen und einer Niederlage den 3. Platz. Die 5.Plätz belegten: Lutz Andreas und Roman Moltschanov. Die 7.Plätze belegten: Lukas Mann und Julian Mesemann.
Auf dem Foto Daniel Sogniev mit seiner Spezialtechnik Uchi mata.
Foto: Markus Hartmann

37 Judoka legen Prüfung an drei Tagen ab.

Mittwoch, 16. März 2016

Nach intensiver Vorbereitung absolvierten 37 Judoka des TV Kaufbeuren an drei Tagen ihre Kyu-Prüfungen. Am ersten Tag standen die Judoka aus der Anfängergruppe im Vordergrund. Deutlich war die Anspannung und Aufregung bei den Prüflingen zu spüren. Aufgabe war es die erlernte Grundform des Judosportes zu zeigen, sowie sich in den Judowerten, der Fallschule und den eingeübten Wurf- und Bodentechniken zu beweisen. Dem Prüfungsteam, bestehend aus Nicole Barnsteiner und Dieter Zimmermann gelang es, den Druck der Prüfling abzubauen, in dem diese sich das Erlernte in Teamarbeit zeigen ließen. Der Erfolg gab den Prüfern recht – alle Prüflinge bestanden die Prüfung mit hervorragenden Noten.
Die Prüfung zum 8. Kyu (weiß/gelben Gurt) legten ab: Velagic‘ Emina, Guhl Alexander, Türkay Melih Sert, Hornung Emilio, Folst Emily, Baudisch Xaver, Carrozzo Lara, Madovski David, Hausmann Jennifer, Chirkov Kirill, Zabrodin Alicia, Hegenreider Steven, Böhmer Emilia, Böhmer Justin, Refle Timo, Dauenhauer Alexander, Günter Mico Emmanuel.
Den 7. Kyu (gelben Gurt) tragen ab jetzt: Nabolin Nik, Resch Vincent, Flitta Jasmin und Kasper Benjamin.
Den 6 Kyu (gelb/ orangen Gurt) tragen jetzt: Roth Christopher, Roth Fabienne, Weinfurtner Katharina, Weinfurtner Antonia, Köpfler Michelle, Grigore Nicolae, Lutz Andreas, Wiesner Alexander, Neumüller Marc, Barleci Bleron.
Zum 5. Kyu (orangen Gurt) darf man gratulieren: Deiter Erik, Kühnel Benjamin, Wichmann Aurel, Lutz Ewald, Mesemann Julian, Shafik Noah, sowie zum 4. Kyu (orange/grünen Gurt): Hermann Felix.