Archiv für Mai 2015

Lisa Dollinger belegt in La Coruna Spanien den 3.Platz

Dienstag, 26. Mai 2015

eju-124519Bei diesem internationalen Judoturnier musste die 19-Jährige allerdings wieder nachsitzen. Über die Hoffnungsrunde schaffte sie den Sprung ins kleine Finale, das sie knapp für sich entscheiden konnte. „Ich habe mir vor diesem Turnier zwei wichtige Vorsätze genommen: Das Finale zu erreichen und die Revance gegen die Engländerin Ebony Daley Drysdale zu schaffen“, so Lisa, die in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm an den Start ging.

Lisa startete mit einem Freilos in das Turnier. Keine Mühe hatte sie bei ihrem ersten Auftritt gegen Sophie Berger. Schon einmal kämpfte sie in Polen gegen die Belgierin. Diesmal machte Lisa kurzen Prozess: Zweimal wandte sie einen Schulterwurf an, was ihr den vorzeitigen Sieg brachte. Doch gegen die Dänin Emilie Sook musste sich Lisa am Ende mit Ippon (0:10) geschlagen geben. „Ich habe sie einfach unterschätzt und nicht ernst genommen“, so ihre Erkenntnis nach der Niederlage. Leichtsinnsfehler in diesem Duell brachten die Kaufbeurerin in die Hoffnungsrunde. Dabei konnte sich die 19-Jährige glücklich schätzen, weil Sook nämlich das Finale erreichte. Gegen die Britin Emma Reid war nach einer Minute der Kampf vorbei. Kürzer fiel die Begegnung gegen Bar Farin aus Israel aus. Nach einer niedrigen Wertung zwang sie ihre Gegnerin in die Bodenlage. Weil sich Bar aus dem Haltegriff nach 20 Sekunden nicht mehr befreite, stand Lisa vorzeitig nach 38 Sekunden Kampfzeit als Siegerin fest. Im Kampf um Bronze musste die Kaufbeurerin gegen Ebony Daley Drysdale (Großbritannien) dann über die volle Distanz von vier Minuten gehen. Am Ende hieß es 0:0 und im Gegensatz zur Britin hatte sie nur zwei Strafpunkte auf dem Konto, ihre Gegnerin drei, was zur Folge hatte, dass sie sich in einem mehr als taktisch geprägten Kampf die Bronzemedaille sicherte. Für Dollinger war es auch ein Revanchesieg. Denn vor einem Jahr verlor sie gegen die amtierende Vize-Weltmeisterin in Berlin. Ausruhen kann sich die Kaufbeurerin aber nicht: Von kommenden Freitag bis Sonntag steht im österreichischen Leibnitz (Steiermark) ein weiterer European-Cup auf dem Programm. „Der wird sehr gut besetzt sein“, betont sie im Vorfeld. Mit Frankreich, Russland und Italien wird auch die europäische Spitze zu Gast sein. Danach folgt eine 14-tägige Pause, bevor es dann ins Trainingslager nach Spanien geht. Ebenfalls in Leibnitz, geht David Karle nach einer längeren Verletzungspause auf die Matte. Die Judoabteilung wünschen Euch ein erfolgreiches Turnier, vieleicht mit einer Medaille. Ein herzliches Dankeschön an Winston Gordon, Trainer vom Olympiastützpunkt in München, der wie immer die bayerischen Athleten hervorragend betreute. sg
(Auf dem Foto, ist Lisa die erste von rechts.) Foto: EJF

Trainingszeiten in den Ferien

Donnerstag, 21. Mai 2015

In den Pfingstferien findet das Training immer dienstags um 18 Uhr statt.

Internationale Judoturnier in Zeltweg Steiermark

Mittwoch, 20. Mai 2015

Jakob 2Zeltweg war auch dieses Jahr der Austragungsort für das Internationale Judoturnier der Steiermark. Rund 600 Starter aus 15 Nationen meldeten sich zu diesem Event. Mit dabei vom TV Kaufbeuren war Jakob Hartmann, der vom Olympiastützpunkttrainer Winston Gordon betreut wurde. Ziel dieser Turnierteilnahme war es, mehr Wettkampferfahrung zu sammeln, um bei den anstehenden European Cups weitere wertvolle Punkte für die Europameisterschaften zu erkämpfen. Gordon ließ Jakob Hartmann daher in den beiden Altersklassen MU18 und MU21 – jeweils bis 73 kg antreten. In der Altersklasse MU18 belegte der Judoka des TVK unter 17 Mitstreitern mit vier Siegen und einer Niederlage den zweiten Platz. In der Altersklasse MU21 errang Hartmann anschließend noch den fünften Platz.

Gleichzeitig fand in Memmingen ein Bezirksranglistenturnier der Altersklasse U15 statt. Der TVK hatte fünf Judoka gemeldet – die Ausbeute lag bei 100 Prozent, denn alle belegten Platz eins in ihren Gewichtsklassen und zeigten, dass die Kaufbeurer in Schwaben mit führend sind. Die Sieger heißen: Bis 37 kg Christina Lebsanft, bis 44 kg Carolin Lebsanft, bis 48 kg Carolin Flitta, bis 50 kg Daniel Stogniev und bis 60 kg Roman Moltschanov.

Abteilungsleiter Dieter Zimmermann und Betreuer Ladislav Cerman waren höchst erfreut über diese Superergebnisse.

Tobias Bergmeier für die Europameisterschaften 2015 nominiert!!!

Mittwoch, 13. Mai 2015

Bergmeier1Für die Judo-Europameisterschaften der U 18,  wurde Tobias Bergmeier  vom Deutschen Judo-Bund als Teilnehmer in der Klasse bis 73 Kilogramm nominiert. Das Vertrauen des Bundestrainers Bruno Tsafack, erkämpfte sich Tobias insbesondere beim International Masters in Bremen mit seinem 3.Platz, sowie mit einem 3.Platz bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in  Herne und den 2. Platz ebenfalls in Herne beim Sichtungsturnier des Deutschen-Judo-Bundes.
Auch in Teplic/CZE beim European Cadet Cupc konnte er vor seinem Ausscheiden drei Kämpfe gewinnen und schied nach einer Niederlage aus dem Turnier aus, konnte aber bei allen Verantwortlichen einen guten Eindruck hinterlassen. Durch die stetige Leistungssteigerung bei den großen internationalen Turnieren darf man mit Spannung die Europameisterschaften vom 02.07.2015 – 05.07.2015 in Sofia Bulgarien erwarten.

Ehrung zur Sportlerin des Jahres 2015 in Kaufbeuren

Sonntag, 03. Mai 2015

Lisas Dollinger hat für ihr ereignisreiches Sportjahr 2014 den krönenden Abschluss erhalten: Ein Gremium bestehend aus, Vertretern der Sportredaktion der Allgäuer Zeitung, der Bayerischen Sportjugend und Vertreten der Stadt Kaufbeuren, wählten Lisa beim MyBall des Rotary Clubs Kaufbeuren in der Kategorie Junioren/Senioren zur besten Einzelsportlerin des Jahres. Mit großem Applaus nahm Lisa Dollinger in einer Tanzpause die Urkunde und einen Blumenstrauß aus den Händen von Herrn Oberbürgermeister Bosse entgegen. Natürlich freuen sich über die Ehrung ihr Papa, ihre Oma sowie ihre Tante, die es sich nicht nehmen ließen, bei der Ehrung dabei zu sein. Lisa wollte und das sei ausdrücklich gesagt, ihren Jugendtrainer Dieter Zimmermann dabei haben und lud ihn als ihren Tischnachbarn zu dieser Feier ein. Die Judoabteilung und Vertreter des Turnvereins Kaufbeuren freuen sich mit Lisa sehr über diese Auszeichnung.

2015 Lisa 1 2015 3

2015 Lisa 2