Archive for April, 2019

Judoka bestanden die Kyu-Prüfung

Donnerstag, April 25th, 2019

Die zweite Gürtelprüfung für die Judoschüler des TV Kaufbeuren fand noch vor Beginn der Osterferien statt. Geprüft wurde zu den Kyu-Farben Gelb (7. Kyu) und Orange (5. Kyu). Da einige der Kinder wegen Krankheit beim ersten Prüfungstermin nicht teilnehmen konnten, bekamen diese die Möglichkeit, auch ihren weiß/gelben Gurt (8. Kyu) nachzuholen.
Es haben den weiß/gelben Kyu bestanden: Diego Valentini, Niklas Hohbach,, den 7. Kyu haben bestanden: Omed Kahn, Huzefa Kahn, Germann Nikida, Mia Irischa Günter, Meiko Roigk, Dragos-Petru, Asker Hegendorf und Erik Zeitler, den orangen Gürtel (5. Kyu) bestand Julia Hanxleden.
2 Prüfung 2019

Auf dem Foto von links hinten stehend: Prüfer Dieter Zimmermann und Beisitzer Christian Sacher, sowie rechts hinten die Beisitzerinnen Jasmin Schneider und Carina Pitow mit den stolzen Prüflingen.
Foto von Sonja Zimmermann

Silber für Nicolas Hartmann in Sankt Gallen

Sonntag, April 14th, 2019

Foto 1730 Judoka aus den Nationen: Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien, Frankreich und Rumänien traten beim internationalen Turnier in Sankt Gallen an. Für die Schweizer Judoka galt das Gallus-Turnier als Qualifikation zur nationalen Schweizer Meisterschaft. Nicolas Hartmann vom TV Kaufbeuren ging in der Altersklasse U18 an den startete, um in der Gewichtsklasse bis 73 kg seinen Leistungsstand für internationale Turniere auszutesten Mit dem 2. Platz in den Medaillenrängen hat er sein Ziel erreicht.
Foto: Markus Hartmann

Erfolgreiche Gürtelprüfung

Samstag, April 6th, 2019

Kurz vor den Osterferien fand für den Nachwuchs der Judoabteilung des TV Kaufbeuren, sowie für vier Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums die Gürtelprüfung statt. „Da überwiegend sehr junge Judoka teilnahmen, war die Nervosität nicht nur bei den Prüflingen zu spüren, sondern auch bei den Eltern, zumal es für alle die allererste Prüfung war“, berichtet Abteilungsleiter Dieter Zimmermann. Zimmermann (4. Dan) fungierte als Prüfer und bescheinigte, ebenso wie Betreuer Ladislav Cerman (1. Dan) die große Motivation bei allen Prüflingen. Zu zeigen waren Fallschule, Würfe aus dem Stand und der Bewegung, sowie Bodentechniken. Abschließend wurde in einem Übungskampf, dem Randori, miteinander gekämpft. Dies ist für die Kinder immer ein großer Spaß, bei dem die anfängliche Anspannung vergessen ist. Am Ende der Prüfung wurde es bei der Vergabe des neuen Kyu Prüfungsheftes zum gelben Gurt bei der Aufstellung auf der Matte mucksmäuschenstill, denn wer dieses neue Heft überreicht bekam, war sich sicher, dass er die Prüfung bestanden hat.
Foto Zimmermann
Erfreulicherweise zeigten die Judoka überzeugende Leistungen und bestanden allesamt ihre Prüfung zum weiß-gelb-Gurt (8 Kyu). Zu den Prüflingen zählten: Petrit Hoxha, Lorik Hoxha, Leana Krasniqi, Elina Krasniqi, Finn Zeitler, Hannes Streifinger, Yakub Leichtenberger, Kirill Baschkov, Corvin Gehri, Zoe Cheyenne Lilie, Jessica Vollmer, Andre Laptev und Kyrylo Kovalo. Leon Drücke, Ben Rücker, Rufus Kreil und Luca Rüger.