Silber beim European Open der Frauen in Sofia

 

2 European-Judo-Open-Women-Sofia(sz) Lisa Dollinger konnte nach ihrem deutschen Vizemeistertitel vor zwei Wochen nun auch auf internationaler Ebene überzeugen. Bei den European Judo Open in Sofia kämpfte sie sich in der Gewichtsklasse bis 70 kg bei den Frauen wieder bis ins Finale vor.
Wie bei den Deutschen Einzelmeisterschaften traf Dollinger hier auf Szaundra Dietrich, die sich im Pool A durchgekämpft hatte. Nun kam der Frauen-Bundestrainer Claudiu Pusa zum Einsatz. Nachdem Lisa Dollinger sich im Kampf gegen die Russin Maltseva eine Läsion am Knie zugezogen hatte, und sich zwei deutsche Judoka im Finale gegenüber standen, ließ Pusa die Kaufbeurerin nicht mehr kämpfen um keine größere Verletzung zu riskieren. Damit ging die Goldmedaille an Szaundra Dietrich und Lisa Dollinger kam mit der Silbermedaille aus Bulgarien zurück.
Auf derm Foto: von links Lisa Dollinger (BRD),  Szaundra Dietrich (BRD), Natascha Ausma (NED) und Yukiko Uno (JPN).
Foto:Kostadin Andonov

Kommentare sind geschlossen.