Sie ist wieder da, wie die Phoenix aus der Asche !

Nachdem sie 15 Monate an ihrer Verletzung herum laboriert hat, gelang Lisa Dollinger neben mehr als 400 Teilnehmer aus über 200 Vereinen aus allen Landesverbänden des DJB die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männer in Duisburg. Eindrucksvoll demonstrierte die Wettkämpferin aus der Judoabteilung des TV Kaufbeuren mit ihrer Platzierung als Vizemeisterin bis 70 kg, dass sie an die früheren Erfolge nahtlos angeknüpft hat.Lisa Dollinger links
Betreut wurde sie vom Bayerischen Landestrainer Winston Gordon, der Lorenz Trautmann (nach dessen Berufung in den Trainerstab des DJB) abgelöst hat und der Dollinger am Olympiastützpunkt München trainiert. Zuhause am Live-Stream mit gefiebert, hat der Abteilungsleiter des TVK Dieter Zimmermann, er gratulierte der Vizemeisterin zu ihrer erfolgreichen Rückkehr und kann gleich noch die Information weitergeben, dass Lisa Dollinger bereits Anfang Februar in Sofia bei der European Open der Frauen in Bulgarien am Start ist. Lisa Dollinger links auf dem.
Foto:Falk Scherf

Kommentare sind geschlossen.