BJV Lehrgang in Kaufbeuren mit Winston Gordon

In Absprache mit dem Bayerischen-Judo-Verband konnte der Bezirkstrainer und Stützpunkleiter von Schwaben Dieter Zimmermann wieder den dreimaligen Olympiateilnehmer Winston Gordon für einen Lehrgang im Regionalstützpunkt nach Kaufbeuren holen. Die 31 Kaderathleten aus dem Bezirk Schwaben und einige Teilnehmer aus Oberbayern der Altersklassen U15/U18 nutzen den Lehrgang um ihre Judotechniken zu optimieren. Für die Athleten war es eine perfekte Vorbereitung für die anstehenden Meisterschaften. Auch für Winston Gordon, als Trainer im Olympiastützpunkt, sind solche Lehrgänge unverzichtbar, um neue Athleten zu sichten und den technischen Stand der Judoka in den bayerischen Bezirken auf ein einheitliches Level zu bringen, so die Aussage des sympathischen Engländers.

Nach einem zwanzigminütigen Aufwärmtraining ging es gleich mit dem technischen Programm weiter. Gordon legte in den Standeinheiten den Schwerpunkt auf die Techniken Tai otoshi (Körperseitwurf) und O soto gari (große Außensichel). Danach fügte er nach Eröffnungstechniken beide Würfe zu einer Wurfserie zusammen. In der zweiten Trainingseinheit wurden wettkampfgerechte Techniken von Übergängen Stand in Boden geübt. In der Mittagspause konnten sich die Teilnehmer und die Heimtrainer mit Spaghetti und verschieden Tomatensoßen, sowie einer umfangreichen Salatauswahl stärken. Nach der Pause ging es in der dritten Trainingseinheit mit Bodentechniken weiter, wobei das Hauptaugenmerk auf die Haltegriffe gerichtet war. Nach einem kurzen Feedback der Athleten über das Technikprogramm bildeten Randoris (= Übungskämpfe) die Schlusseinheit des siebenstündigen Lehrgangs.

Alle Teilnehmer waren begeistert über die Judotechniken, die ihnen an diesem Tag vermittelt wurden. Stützpunkleiter Dieter Zimmermann bedankte sich bei den Teilnehmern für das große Interesse, aber auch bei allen Helfern, die zum Erfolg dieses Lehrgangs beigetragen haben, damit den Teilnehmern die Stadt Kaufbeuren und der Lehrgang noch lange in guter Erinnerung bleiben. Mit betreut auf der Matte wurden die Athleten von Trainer Arthur Sipple, sowie dem Jugendleiter des Bezirks Schwaben Alexander Timakow.
2  2 Lehrgang Kaufbeuren 2018

Comments are closed.