Zweimal Gold bei den U11 Spielen in Königsbrunn

Mit einer weiblichen und einer männlichen Mannschaft trat die Judoabteilung des TV Kaufbeuren zu diesem Vergleich an. Bei den Mädchen belegten die Kaufbeurer Judoka mit 207 Punkten mit großem Abstand den ersten Platz, vor der Schwaben-Mixed-Mannschaft 1 mit 112 Punkten und dem Polizeisportverein Königsbrunn mit 109 Punkten. Bei den Jungs waren es zehn Mannschaften, die um den Titel kämpften. Am Ende stand auch hier der TV Kaufbeuren mit 186 Punkten auf Platz eins. Platz zwei belegte Gold-Blau-Augsburg-1 mit 140 Punkten. Den dritten Platz erreichte Gold-Blau-Augsburg-2 mit 135 Punkten. „Eine perfekte Leistung haben unsere Kinder da hingelegt“, war die Meinung von Trainer Dieter Zimmermann, der sich mit den Betreuerinnen Carolin Lebsanft und Julia Hanxleben über die beiden Goldplätze freute.

1  2

In den Teams starteten: Alicia Zabrodin, Mia Irischa Günter Lorena Knoll, Suela Zeqiri, Larissa Bürle, Alina Tsiotsis, Steven Hergenreider, Asker Heckendorf, Marcel Bernhardt, Timo Refle, Huzefa Kahn, Dragos Petru Grosu und Erik Zeitler

Comments are closed.